Ein paar Bilder von unserem Konzert in der Goldenen Krone Darmstadt

http://www.echo-live.de/fotogalerien/fotogalerien/galerie/detailevents/cme1634,53998

Advertisements

Konzerte

Konzerttermine aktualisiert!

Captain Capgras live in Darmstadt/ Bessunger Knabenschule/11.01.2014

Das Jahr fing gut an, gleich am zweiten Samstag des Jahres durften wir das erste Konzert der neu gegründeten Antifascist Rock Action Darmstadt eröffnen. Welche Ehre, vielen Dank dafür an die Orga dieses Abends, hoffentlich werden noch viele weitere Termine von den Mädels und Jungs folgen.
Vor ca. 120 Leuten haben wir unser Set in genau der Reihenfolge wie die Songs auf dem Ende Februar/Anfang März erscheinenden ersten Album runtergebrettert und wir wissen nicht wer mehr begeistert war, der Pit oder wir…?
Es hat uns von den Socken gehauen, dass schon der ein oder andere Song vom Publikum mitgegröhlt wurde und es war uns ein feucht fröhliches Vergnügen.
BITTE IMMER GERNE MEHR… Oi…!
Nach uns rundeten die Jungs von ARTIFICIAL EYES diesen gelungenen Abend ab. Ich bin mir sicher, dass wir die Bretter dieser Republik noch das ein oder andere mal gemeinsam zurechtrocken.

Oi…! Euer Captain

Captain Capgras live in Zweibrücken/Gasthaus Sutter/Erdgeschoß 06.13.2013

Wir durften den Nikolausabend mit den herrlichen SOMETHING WEIRD und mit den low-fi-Helden von FRONT begehen.
Eine lupenreine Anfahrt mit halbstündiger Verfrühung (!) hinter uns gebracht ging es sofort an den Aufbau und als alle anderen auch den Weg ins Zweibrücker Erdgeschoß gefunden haben sogleich zum wunderbare Abendessen mit, ja was…? natürlich Schnaps als krönenden Abschluß.

Wir haben den Abend dann mit unserem Set begonnen und dürfen wohl behaupten den Laden ganz gut beheizt zu haben.
Es wurde getanzt, gesungen und gefilmt (ergebnis an anderer Stelle unserer Timeline). Danke an dieser Stelle an alle verrückten aus Darmstadt die den langen Weg aufsich genommen haben.
Nach uns kletterten die unverwechselbaren FRONT auf die Bretter und bretterten dem Publikum ihren Low-Fi Punk so dermaßen um die Ohren dass es nur so eine pracht war und überließen mit einem derben „Zurück zum Beton“ den Misfits-covern von SOMETHING WEIRD die Bühne.
Diese wussten sofort zu überzeugen und schleuderten naturgegeben einen Klassiker nach dem anderen aus dem Ärmel bis die Schminke floß und die Pogobeine flogen.
Alles in Allem ein wunderbarer Abend der im ehrwürdigen Gasthaus Sutter seinen Abschluß fand.
Danke an die Orga-Menschen Marion und Basti und liebe Grüße an FRONT und SOMETHING WEIRD
und bis zum nächsten Mal…!!!

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑